KORTE  |  REMAGEN  
Steuerberater

Infothek

Zurück zur Übersicht
Steuern / Lohnsteuer 
Montag, 08.07.2019

Neuer steuerfreier Pauschbetrag für Mehraufwendungen von Berufskraftfahrern

Das Bundesministerium der Finanzen hat den Referentenentwurf des angekündigten Jahressteuergesetzes 2019 veröffentlicht („Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“). Darin ist u. a. die Einführung eines neuen Pauschbetrages für Mehraufwendungen von Berufskraftfahrern in Höhe von 8 Euro pro Kalendertag vorgesehen.

Diesen neuen steuerfreien Pauschbetrag können Arbeitnehmer ab 01.01.2020 beanspruchen, denen üblicherweise während einer mehrtägigen beruflichen Tätigkeit im Zusammenhang mit einer Übernachtung in dem Kraftfahrzeug des Arbeitgebers Mehraufwendungen entstehen. Als derartige Aufwendungen kommen z. B. Gebühren für die Benutzung von sanitären Einrichtungen (Toiletten sowie Dusch- oder Waschgelegenheiten) auf Raststätten und Autohöfen in Betracht.

Der neue Pauschbetrag kann bei Dienstreisen für den An- oder Abreisetag sowie für jeden Kalendertag mit einer Abwesenheit von 24 Stunden beansprucht werden und er kann zusätzlich zu den gesetzlichen Verpflegungspauschalen gewährt werden. Der Nachweis höherer tatsächlicher Kosten bleibt weiterhin möglich.

Hinweis

Der Referentenentwurf sieht vor, dass das Wahlrecht auf die Pauschale einheitlich im Kalenderjahr ausgeübt werden muss!

Zurück zur Übersicht

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.